Jüngst wurde davon berichtet, dass chemische Stoffe aus Sonnencreme in die Muttermilch gelangen und hormonelle Veränderungen hervorrufen können…
http://bit.ly/eLqQsz

… die Menschen müssten nur ein wenig umdenken. Der beste Schutz vor UV Strahlung ist nach wie vor, die Sonne zu meiden, oder sich im Schatten aufzuhalten. Es ist auch sinnvoller und viel einfacher, sich ein T-Shirt überzuziehen, als sich mit einem sehr hohen Lichtschutzfaktor einzucremen. Die Menschen sollten sich ein anderes Verhalten angewöhnen und beispielsweise von elf bis vierzehn- oder fünfzehn Uhr im Schatten bleiben. Es ist paradox, den gesunden Menschenverstand auszuschalten und sich mit Sonnenschutzfaktor 50 eingecremt in Sicherheit zu wiegen.